Aktuelle Informationen zu Besuchsregeln im Haus alma

Bitte beachten Sie: Wegen des sich rasch veränderten Infektionsgeschehens müssen die Besuchsregelungen stetig angepasst werden. Bitte informieren Sie sich deshalb vorher telefonisch zum Sachstand bei der Verwaltung des Hauses.

Für die Besuche unserer Bewohnerinnen und Bewohner gelten weiterhin folgende Regelungen:

Besuche in der Einrichtung sind montags bis sonntags jeweils von 9.00 – 11.30 Uhr und von 14.00 – 17.00 Uhr unter Vorlage eines negativen PCR Tests (nicht älter als 48 Stunden) oder eines negativen PoC Schnelltests möglich. Bitte vereinbaren Sie vorher werktags von 8 – 16 Uhr telefonisch bei Frau Käseberg (034263 – 7017 0) für den Schnelltest einen Termin. Bitte haben Sie Verständnis, dass ohne Termin keine Testung möglich ist, da die autorisierten Pflegefachkräfte in der Pflege im Einsatz sind.

  1. Jeder Bewohner darf pro Tag einen Besucher (max. 2 Besucher) empfangen.
  2. Bitte verzichten Sie auf einen Besuch bei eigener Erkältungssymptomatik.
  3. Bei Betreten der Einrichtung wäscht und desinfiziert sich jeder Besucher die Hände und trägt sich in die Besucherliste ein, welche am Empfangstresen bereitliegt. Mit der Unterschrift wird erklärt, keine Symptome der Krankheit COVID-19 aufzuweisen, nicht im Kontakt mit einer COVID-19 infizierten Person zu stehen, die letzten 14 Tage sich nicht im Ausland aufgehalten zu haben und über die geltenden Hygieneschutzregeln unseres Hauses belehrt wurden.
  4. Im gesamten Haus ist das Tragen einer FFP 2 Mund-Nasen-Abdeckung Pflicht. Bei Bedarf können wir Ihnen auch einen Mund-Nasen-Schutz zur Verfügung stellen.
  5. Die Besuche dürfen ausschließlich in den jeweiligen Bewohnerzimmern stattfinden. Der Zutritt von Besuchern in die Wohn- und Essbereiche ist nicht gestattet.
  6. Vermeiden Sie bitte jeden Kontakt mit anderen Bewohnern und halten Sie ausreichend Abstand zu den Anwesenden.

 

Stand: 11.01.2021

Die Besuchsregelung gilt ab sofort bis auf Widerruf.